Joomla 3.1 Template by iPage Coupon

Zum zweiten Mal gibt der Marketing Club Hamburg e.V. – einer der größten in ganz Deutschland – den besten Start-ups aus Hamburg die Chance, sich im Battle zu messen. Sechs Gründerinnen und Gründer werden mit ihrem Unternehmen am Montag, 4. September 2017 bei einem Pitch im Mindspace antreten. Die Jury bestehend aus Eva-Maria Bauch (Geschäftsführerin Digital Products Gruner & Jahr GmbH & Co.KG), Doreen Hotze (stv. Geschäftsführerin & Leiterin Gründerzentrum Handelskammer Hamburg), Heiko Hubertz (Founder Bigpoint & CEO Whow Games) und René Heß (Programmvorstand Marketing Club Hamburg e.V.) hinterfragt und setzt Impulse, das Publikum entscheidet bei zwei Messungen via Applaus über die Performance. Sieger ist am Ende die Idee, die die größte Zustimmung bei allen Gästen erreicht hat.

Vernetzung der Hamburgischen Gründerszene mit Marketing und Vertrieb
„Mit dem MarkenSlam unterstützen wir Start-ups aus Hamburg, schaffen eine Plattform, um die neue Generation mit der Erfahrung aus Marketing und Vertrieb zu vernetzen. Unsere Erfolgsformat setzt fort, was wir mit dem „Hamma“-Award und der Auszeichnung für Nachwuchsunternehmen schon vor vielen Jahren angestoßen haben“, meint Organisator Andreas Schweizer, Beirat & Mitglied in den Kommissionen „Programm“ und „Kommunikation“.

Die Bewerbungen mit der Start-up-Kurzvorstellung können Interessierte bis zum 15. Juli 2017 per E-Mail bei unserer Leiterin der Geschäftsstelle Julia Hergert einreichen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pitch-Siegerin des 1. Hamburger MarkenSlam: Anne-Kathrin Berlinecke, Geschäftsführerin Markenkuppler Hamburg