Joomla 3.1 Template by iPage Coupon

Elf potenzielle Preisträger des 5. HAMMA-Awards stehen fest 

Hamburg, den 5. November 2015 – Der Countdown läuft: Am 6. Oktober 2015 hat die zehn-köpfige Jury die Nominierungen für den HAMMA-Award bestimmt. Die Preisverleihung unter der Schirmherrschaft von Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch findet am 11. November 2015 im Emporio statt. Im fünften Jahr treten das Hamburger Abendblatt und der Marketing Club gemeinsam an, die öffentliche Anerkennung von „Marketing made in Hamburg“ zu stärken. „Schon seit 2011 zeichnen wir herausragende Marketingleistungen aus der Metropolregion aus. Allesamt Beweise für Hamburg auf dem Weg zur Marketing-Hauptstadt Deutschlands“, erläutert Michael Vagedes, Präsident des Marketing Club Hamburg.

„Beim HAMMA ist Kreativität in Erfolg messbar. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit dem NDR die Hamburger in ihrer geliebten Stadt für das Marketing begeistern können“, so Vivian Hecker, Hamburger Abendblatt, Leitung Marketing & Events.

In vier Kategorien haben es erfolgreiche Unternehmen und kreative Kampagnen in die letzte Runde geschafft:

Kreativpreis Großunternehmen:

  • Tchibo für die Kampagne „Black 'n White"
  • Olympus für die Event-Plattform „Photography Playground“
  • Rügenwalder Mühle für die Einführung des neuen vegetarischen Produktsortiments

Kreativpreis Kleinunternehmen und Mittelstand:

  • Das „Schmidtchen“ für die erfolgreiche Idee einer Theater-Line-Extension
  • Hanzz Wurst für das Konzept einer neuen Bratwurst ohne Konservierungsmittel und unnatürliche Zusatzstoffe
  • Start-up „Shelf Sailor“ für die Geschäftsidee, private Lagerflächen zu vermitteln

Social Marketing:

  • Lemonaid/Charitea für das Konzept einer Limonade aus biologischen Zutaten und aus fairem Handel mit zertifizierten Kleinbauernkooperativen
  • Hamburgische Regenbogen Stiftung, deren kreative Prominenten-Kampagne mit Regenbogen-Masken für Aufmerksamkeit sorgt.

Sonderkategorie „Olympia Motiv“: Über Projekte, die die positive Stimmung der Hamburger Bevölkerung zur Olympia-Bewerbung auffangen, stimmen ab dem 2. November 2015 die Leser des Hamburger Abendblattes sowie die NDR 90,3-Hörer ab. Auch in dieser Kategorie haben es drei Einreichungen auf die Shortlist geschafft:

  • Die Lichtshow „Olympia zum Greifen nah“
  • das Olympische Alsterfeuer rund um die Binnenalster
  • die Website www.spiele-in-hamburg.de

 

Weitere Informationen / Pressekontakte:

Hamburger Marketing Club e.V.
Julia Holstein
Rothenbaumchaussee 17
20148 Hamburg
Tel: 040-44 73 26
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.marketingclubhh.org

FUNKE MEDIENGRUPPE
Unternehmenskommunikation
Friedrichstraße 34-38
45128 Essen
Tel. +49 (0) 201 / 804 6886
Fax +49 (0) 201 / 804 8862
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.funkemedien.de